Unser PARSHIP.de Testbericht – Erfolg durch Partnervermittlung?

Homepage von PARSHIPBei der Online-Partnersuche kommt man um die Vermittlungsbörse PARSHIP nicht herum. Das Portal ist vielen Singles ein Begriff und gehört zu den Marktführern in Deutschland. Seit ihrem Online-Debüt im Jahre 2001 konzentriert sich PARSHIP auf die seriöse Vermittlung von Singles. Alleine in Deutschland vertrauen über 4.5 Millionen Nutzer darauf, so ihren Traumpartner fürs Leben zu finden. Somit gehört PARSHIP ganz klar zu den populärsten Plattformen, wenn es um Online-Dating geht. Wöchentlich sind bis zu 750.000 Mitglieder aktiv auf der Webseite unterwegs, was eine hohe Erfolgsrate in Bezug auf die Partnervermittlung verspricht. Gerade wegen ihrer TV-Werbung und allgemeinen medialen Präsenz ist PARSHIP die Partnervermittlung mit den meisten Neuanmeldungen.

Da wir in unserem PARSHIP Testbericht herausfinden wollten, ob das Portal wirklich die führende Partnerbörse Deutschlands ist und wie hoch die Chancen sind wirklich jemanden zu finden, haben wir für euch den Vergleich gemacht. Nach unserer erfolgreichen Anmeldung, welche komplett kostenfrei ist, war es an der Zeit den Fragebogen auszufüllen. Hierbei handelt es sich um einen Persönlichkeitstest, der aus ungefähr 80 Fragen besteht. Basierend auf den gegebenen Antworten schlägt der „Matching-Algorithmus“ euch dann Mitglieder vor, die zu eurem Profil passen.

Die uns vorgeschlagenen Singles waren allesamt qualitativ hochwertig ausgesucht und entsprachen unseren Vorstellungen. Alle von uns gesichteten Mitgliederprofile hatten ein hochwertiges Profilfoto, waren mit allen wichtigen persönlichen Details versehen und hatten aufgrund der eigens verfassten Profiltexte eine gewisse individuelle Note. Es war sehr interessant und aufregend die Profile durchzugehen und auszuwerten. Ihr könnt die angezeigten Profile natürlich auch noch manuell weiter eingrenzen. So habt ihr die Möglichkeit diese unter anderem nach Alter, Größe und Entfernung zu sortieren.

Um mit den anderen Nutzern in Kontakt treten zu können, bietet euch das Portal verschiedene „Flirt-Möglichkeiten“. Von der klassischen Flirtnachricht bis hin zu dem Versenden eines Lächelns stehen auch alle Optionen frei. Die einzige Voraussetzung dafür ist, dass ihr euch eine Premium-Mitgliedschaft erstellt. Diese gibt es bereits ab 29,90 Euro pro Monat und ist für das uneingeschränkte Flirten notwendig.

Um den „Flirtmodus“ zu starten, haben wir unseren „Auserwählten“ zuallererst ein Lächeln geschickt. Aufgrund unserer jetzigen Erfahrungen mit PARSHIP können wir behaupten, dass diese Taktik als Erstkontakt ganz gut klappt und man schnell mit anderen Usern ins Gespräch kommt. Bereits nach wenigen Minuten hatten wir auch die erste Nachricht in unserem Postfach, so dass der Flirtprozess in vollem Gange war. Die Mitglieder machten alle einen seriösen Eindruck und waren sehr höflich. Das von der Partnerbörse versprochene hohe Niveau bei der Partnersuche wurde eingehalten und wirkte sich in unseren PARSHIP Test extrem positiv aus.

Uns ist auch aufgefallen, dass es hier kein Problem mit Fake-Accounts gibt. Zumindest haben wir keine entdeckt. Durch die manuelle Prüfung aller vorhandenen Accounts und Neuanmeldungen hat PARSHIP ein gut funktionierendes System um Fake-Accounts sofort auszusortieren. Die Seriosität der Singlebörse ist also zu jeder Zeit gegeben, was sich auch durch die vielen Auszeichnungen und Testsiege widerspiegelt. So wurde das Portal unter anderem bereits 2005 mit dem TÜV-Siegel für s@fer-shopping ausgezeichnet. Dieses bestätigt, das Erfüllen aller gesetzlichen Sicherheitsstandards.

PARSHIP ist eine Partnervermittlung, die vor allem durch ihre Seriosität und hohen Qualität ihrer Mitglieder besticht. Wir konnten feststellen, dass es eine sehr hohe Akademikerquote unter den Mitgliedern gibt, was noch einmal unterstreicht, dass man hier eher auf Singles trifft, die eine ernsthafte Partnerschaft anstreben. Der Persönlichkeitstest sorgt dafür, dass einem „gleichgesinnte“ Nutzer vorgeschlagen werden und aufgrund der vorhandenen „Vermittlungsgarantie“ stehen die Chancen, den passenden Partner zu finden, mehr als gut. Dementsprechend fällt unsere PARSHIP Bewertung auch durchweg positiv aus und wir sind mit dem Testergebnis sehr zufrieden.

Niveauvolle Singles dank hoher Akademikerquote?

Mit aktuell über 5 Mio. Mitgliedern ist PARSHIP die größte Singlebörse in Deutschland und erfreut sich dementsprechend einer hohen Popularität. Wir haben uns an dieser Stelle allerdings gefragt, ob man als Mitglied von einer so großen Datenbank an Singles profitiert, oder ob es bei der Partnersuche eher hinderlich ist? Hierzu lässt sich sagen, dass es durchaus fördernd ist, wenn man als Nutzer auf eine so große Datenbank an Singles zurückgreifen kann. Deshalb lautet die Antwort ganz klar: „Ja, man profitiert davon!“

Die Mitgliederstruktur ist ausgeglichen, wobei eine sehr hohe Akademikerquote vorliegt. So verfügen ungefähr 53 % der Mitglieder über einen hohen Bildungsabschluss und liegen somit über dem Einkommensdurchschnitt. Da das Durchschnittsalter zwischen 29–58 Jahren liegt, verfügen dementsprechend sehr verschiedene Altersgruppen über eine Mitgliedschaft bei PARSHIP. Als besonders positiv haben wir das ausgeglichene Verhältnis zwischen Männern und Frauen empfunden.

Die Geschlechterverteilung lässt sich folgendermaßen festhalten:

• Frauen: 52 % Anteil
• Männer: 48 % Anteil

Der leichte „Überschuss“ an Frauen, spricht natürlich auch für den Erfolg und Seriosität der Plattform. Während viele Singlebörsen mit einem viel zu hohen Männeranteil zu kämpfen haben, kann die Plattform mit einer gleichmäßigen Verteilung an Männern und Frauen auftrumpfen. Während unseres PARSHIP Bewertung haben wir festgestellt, dass bei der Partnersuche ein sehr hohes Niveau vorliegt. Die meisten Nutzer suchen hier keinen Flirt, sondern einen seriösen Partner. Dieses kann durchaus an der hohen Akademiker-Quote liegen, wobei wir uns nicht darauf festlegen möchten. Wir sind genauso auf Studenten und Nicht-Akademiker gestoßen.

Aufgrund der hohen Qualität der Profile und der Zusammenstellung der Mitglieder lässt sich allerdings sagen, dass die Partnersuche bei PARSHIP schon auf einem höheren Niveau stattfindet als bei anderen Partnerbörsen. Unser Gesamteindruck wurde nochmal dadurch unterstrichen, dass es keine Fake-Nutzer auf der Plattform gibt. Ein weiteres Indiz dafür, dass hier Singles mit ernsthaften Absichten unterwegs sind.

Hochwertige Profile helfen bei der Partnersuche

PARSHIP die eigene StartseiteDie Erfolgschancen beim Online-Dating sind maßgeblich von der Qualität des eigenen Profils abhängig. Verzichtet ihr zum Beispiel auf ein Profilfoto, werdet ihr aller Wahrscheinlichkeit nach weniger angeschriebenen als Mitglieder mit Bild. Auch ist es wichtig, dass wichtige Informationen über eure Persönlichkeit und Interessen in dem Profil enthalten sind. Da die anderen Nutzer euch nicht kennen, gewinnen sie somit einen ersten Eindruck von euch. Oft entscheidet sich an diesem Punkt, ob man den anderen anschreibt oder nicht.

Sich bei PARSHIP zu registrieren ist einfach und unkompliziert. Nachdem ihr euch bei der Anmeldung einen Benutzernamen und Passwort überlegt habt, müsst ihr zunächst den bereits erwähnten Persönlichkeitstest durchführen. Im Anschluss könnt ihr dann euer Profil mit persönlichen Angaben füllen und eigene Fotos hochladen. Ihr habt hier die Möglichkeit bis zu 9 verschiedene Fotos hochzuladen. Hier gilt die ungeschriebene Regel: „Je mehr, desto besser!“ Viele Bilder ermöglichen den anderen Nutzern sich ein besseres Bild von euch zu machen. Solange ihr eure Bilder für bestimmte Mitglieder nicht freigebt, werden diese den anderen Nutzen nur verschwommen angezeigt. Eine gute Methode um eigens zu entscheiden, wer meine Fotos sehen kann und wer nicht. Auch wird der Wohnort nicht direkt im Profil angezeigt, sondern lediglich die ersten beiden Ziffern der Postleitzahl und das Bundesland. Dafür gibt es von uns zwei Daumen hoch, da gewisse private Daten durchaus geschützt bleiben.

Auch wird den Nutzern angeboten anderen Mitgliedern mitzuteilen, was man gerade denkt oder wie man sich fühlt. Anhand einer Gedankenblase direkt über eurem Profilbild, könnt ihr euren gegenwärtigen Gefühls- oder Gedankenstatus mit anderen Usern teilen. Immer ein guter Weg um in Kontakt mit weiteren Singles zu kommen.

Positiv aufgefallen ist uns, dass alle von uns kontaktierten Profile stets ein hochwertiges Profilbild hatten und mit allen für uns wichtigen Informationen ausgefüllt waren. So konnten wir ganz schnell entscheiden ob wir den anderen anschreiben möchten oder nicht.

Wie bereits erwähnt wird viel Wert auf Seriöse und qualitativ hochwertige Profile gelegt. Da jedes einzelne Mitglied händisch auf deren Echtheit geprüft wird, haben wir während unseres PARSHIP Tests kein einziges Fake-Profil aufspüren können. Sobald man in Kontakt mit anderen Nutzern kommt, kann man sich sicher sein, dass es sich auch wirklich um diese Person handelt und einem nichts vorgegaukelt wird. Dafür gibt es von unserer Seite aus einen weiteren Pluspunkt.

Mir gefällt ein Mitglied – wie kann ich Kontakt aufnehmen?

Euch gefällt ein anderer Single so gut, dass ihr sofort Kontakt aufnehmen möchtet? Kein Problem! Euch werden verschiedene Optionen angeboten um Kontakt zu anderen Usern herzustellen. Hier möchte euch das Portal abwechslungsreiche und unkomplizierte Wege der Kommunikation bieten. Ihr könnt aus den folgenden Funktionen auswählen:

• ein Lächeln schicken
• Flirtnachricht versenden
• Spaßfragen stellen
• eigene Fotos für andere Mitglieder freischalten
• Chatfunktion (nur via App)

Alle diese Optionen eignen sich bestens, um erst einmal ins Gespräch mit anderen Mitgliedern zu kommen. Ihr kennt ja bestimmt alle das Sprichwort „Ein Lächeln sagt mehr als tausend Worte“? Von daher müssen wir zu dieser Funktion wohl nichts mehr sagen. Besonders interessant fanden wir das Versenden von Spaßfragen. Ihr könnt anderen Nutzern vier lustige Fragen schicken, die als Basis für ein interessantes Gespräch dienen. Gerade als „Eisbrecher“ immer wieder wärmstens zu empfehlen. Wenn ihr lieber erst einmal wissen möchtet, wie die anderen Mitglieder auf euer Äußeres reagieren, dann solltet ihr euch für die „Fotos freischalten“ Funktion entscheiden. So können andere Nutzer eure Bilder sehen und anhand deren Reaktionen wird schon das eine oder andere interessante Gespräch entstehen.

Unserer Meinung nach bietet PARSHIP eine gute Auswahl an Kontaktmöglichkeiten, die vielseitig sind und Spaß machen. Leider funktioniert die Chat-Funktion nur in der App, aber vielleicht kann man diese in naher Zukunft auch über die Webseite nutzen. Insgesamt hat sich das Portal hierbei aber durchaus Mühe gegeben und beweist ein hohes Maß an Kreativität. Sehr gelungen wie wir finden!

Kosten der Premium-Mitgliedschaft

Um uneingeschränkt auf Partnersuche gehen zu können, setzt PARSHIP eine Premium-Mitgliedschaft voraus. Die Kosten einer Mitgliedschaft hängen von der jeweiligen Abo-Laufzeit ab.

Premium-Mitgliedschaft:

• 6 Monate Mitgliedschaft: 54,00 Euro pro Monat
• 12 Monate Mitgliedschaft: 39,90 Euro pro Monat
• 24 Monate Mitgliedschaft: 29,90 Euro pro Monat

Im Vergleich liegen die Kosten einer Premium-Mitgliedschaft im höheren Bereich, was wohl daran liegt, dass die Mehrzahl der Nutzer Akademiker sind und sich von daher die Beiträge durchaus leisten können. Wir finden die Preise nicht zu hoch, da man für sein Geld auch dementsprechenden Service und Leistungen bekommt. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass durch die etwas höheren Kosten auch weniger Fakes auf der Webseite unterwegs sind als bei anderen Singlebörsen. Des Weiteren profitiert ihr von der „Kontaktgarantie“, die euch eine gewisse Anzahl an Kontakten garantiert. Sollte dieses nicht der Fall sein, wird eure Mitgliedschaft um die jeweils vorher gebuchte Dauer kostenfrei verlängert. Bezahlen könnt ihr ganz einfach per PayPal, Kreditkarte oder Bankeinzug.

TÜV-Zertifikat und Auszeichnungen tragen zur Sicherheit bei

Das Thema Datenschutz und Sicherheit wird sehr ernst genommen. Um allen Nutzern eine sichere Plattform zur Partnersuche bieten zu können, nutzt das Portal verschiedene Security-Maßnahmen. Neben der manuellen Prüfung aller Profile auf deren Echtheit, verwendet die Singlebörse die SSL-Verschlüsselung von Mitglieder-Daten und führt einen ID-Check durch. Darüber hinaus werden alle Profile mit einer anonymen PARSHIP-Chiffre versehen. Somit werden weder Name noch Anschrift den anderen Usern mitgeteilt. Da die hoch geladenen Bilder zuerst verschwommen angezeigt werden, kann jedes Mitglied selber entscheiden, für welche Singles diese freigegeben werden. Besonders wichtig ist natürlich die Zertifizierung durch den TÜV für s@fer-shopping. Dieses Siegel bestätigt, dass das Dating-Portal hohe Sicherheitsstandards verfolgt und der Umgang aller persönlichen Informationen nach strengen Datenschutzrichtlinien erfolgt.

Grundlage zur erfolgreichen Partnervermittlung – der Persönlichkeitstest

Als eine der wenigen Singlebörsen verwendet PARSHIP als Basis der Vermittlung einen wissenschaftlich entwickelten Persönlichkeitstest. In Zusammenarbeit mit Diplom-Psychologen Hugo Schmale von der Universität Hamburg wurde ein Algorithmus entwickelt, der „passende“ Singles zusammenführen soll. Der Test besteht aus ca. 80 Fragen, welche zum Teil Multiple-Choice sind. Während unseres Tests ist uns aufgefallen, dass viele Fragen sehr persönlich aber notwendig sind, da im Anschluss daran eine Testauswertung zur Erstellung des individuellen Persönlichkeitsprofils erfolgt. Insgesamt haben wir ca. 25 Minuten gebraucht um dem Test komplett durchzugehen. Größenteils werden euch Fragen gestellt, die für eine längerfristige Beziehung von großer Bedeutung sind. So wurden wir unter anderem gefragt wie dominant wir in einer Partnerschaft sind, ob wir uns nach viel Nähe sehnen und wir in der Lage sind uns auf einen Partner fokussieren zu können. Natürlich kommen auch etwas allgemeinere Fragen vor, zum Beispiel welche Hobbys man hat oder ob man gerne kocht.

Nach dem man den kompletten Test absolviert hat, werden einem auch schon die ersten Partnervorschläge gesendet. Diese wurden auf Basis der gegebenen Antworten ermittelt und sollen besonders gut mit dem eigenen Profil harmonieren. Anhand von sogenannten „Matching Points“ wird angezeigt, wie gut die anderen Singles zu einem passen. Das Ranking erfolgt von 60 bis 140 Punkten. So lässt sich direkt auf einem Blick sehen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, ein „Match“ gefunden zu haben.

In unserem Test wurden uns eine große Menge an verschiedenen Singles vorgeschlagen, so dass, wir die Ergebnisse erst einmal filtern mussten. Wir haben uns ein paar Profile genauer angeschaut, auch die mit den wenigsten Matching-Points. Die meisten Mitglieder hätten auch zu uns gepasst, was ja schon einmal positiv aufzufassen ist. Was uns aber durchaus zum Staunen verleitet hat, war, dass genau das User-Profil mit den meisten Matching-Punkten ausgezeichnet war, welches uns auch am besten gefallen hat. Der Persönlichkeitstest sollte also ernst genommen werden, da er dem Nutzer wirklich die besten Singlevorschläge liefert.

Singles mobil kennenlernen

Als Mitglied einer der populärsten und größten Partnerbörsen Deutschland kommen Mitglieder natürlich auch in den Genuss einer PARSHIP App. Diese bietet euch die Möglichkeit auch vom Smartphone oder Tablet mit anderen Mitgliedern zu flirten. Erhältlich ist die mobile App für Android und iOS Geräte und kann kostenlos im App-Store oder im Google Play Store heruntergeladen werden. Alle wichtigen Funktionen der Webseite wurden in die App übernommen, so dass ihr euch bei der mobilen Partnersuche via PARSHIP nichts im Wege steht. Hinzu kommt, dass die App sogar über eine „Chat-Funktion“ verfügt, die in der Desktop-Version gar nicht integriert ist. Genau wie bei der Webseite, müsst ihr über eine kostenpflichtige Mitgliedschaft bei PARSHIP verfügen, solltet ihr die App uneingeschränkt nutzen wollen.

Lediglich die Anmeldung und den Persönlichkeitstest empfehlen wir euch, über den heimischen PC oder Laptop zu absolvieren. Dieses kann via App nämlich ganz schön mühselig sein. Leider müssen sich Windows Phone Nutzer weiterhin mit der mobilen Seite zufriedengeben, da es momentan leider noch keine optimierte App dafür gibt.

Traumpartner gefunden – Wie kündige ich nun meine Mitgliedschaft?

Ja, so schnell kann es gehen! Erst vor kurzem angemeldet und schon den Traumpartner gefunden. In diesem Fall möchte man selbstverständlich seine Mitgliedschaft zum nächst möglichen Termin kündigen. Dieses läuft ganz einfach ab. Ihr könnt eure Mitgliedschaft ganz einfach per Brief, Fax oder Email kündigen. Solltet ihr euch für eine Kündigung per Brief entscheiden, empfehlen wir euch diese als Einschreiben zu verschicken. Somit seid ihr in jedem Fall auf der sicheren Seite. Einfach an die folgende Adresse schicken:

PE Digital GmbH
Speersort 10
20095 Hamburg

Wenn ihr per Fax kündigen möchtet, dann steht für euch die Nummer 040 / 460026596 zur Verfügung. Die Kündigung per E-Mail geht an premiumkuendigen@PARSHIP.de. Auf jeden Fall solltet ihr in eurer Kündigung immer eure bei PARSHIP hinterlegte E-Mail-Adresse und das Service-Passwort mit reinschreiben.

Da die Kündigungsfrist je nach Abo-Laufzeit unterschiedlich ist, haben wir für euch eine übersichtliche Auflistung erstellt:

• 6 Monate Mitgliedschaft: 8 Wochen zum Ende der Laufzeit
• 12 Monate Mitgliedschaft: 12 Wochen zum Ende der Laufzeit
• 24 Monate: 12 Wochen zum Ende der Laufzeit

Bei Fragen oder Anregungen zu eurem Profil könnt ihr euch auch an den freundlichen Kundenservice wenden. Die Telefonnummer lautet: 040 / 284177105.

Unser Testfazit

Nicht umsonst haben wir hier die größte und populärste Partnerbörse Deutschlands für euch getestet. Aufgrund der hohen Mitgliederzahl hat man hier eine gute Auswahl an verschiedenen Singles. Der Persönlichkeitstest funktioniert sehr akkurat und liefert qualitativ hochwertige Mitgliedervorschläge. Die Webseite an sich ist vom Design her sehr modern und lässt sich leicht navigieren. Während des gesamten Testberichts hatten wir das Gefühl, dass alle unseren privaten Daten in guten Händen sind. Besonders hervorheben möchten wir, dass wir keine Fake-Accounts gefunden haben und die Profile allgemein von sehr hoher Qualität waren. Schwachstellen haben wir ehrlich gesagt keine gefunden, weshalb unser Gesamteindruck auch durchweg positiv war. Wenn ihr also auf der Suche nach niveauvollen Singles seid, die eine seriöse Partnerschaft bevorzugen, dann solltet ihr euch umgehend anmelden. Eine Partnersuche via PARSHIP ist auf jeden Fall empfehlenswert.

3 votes