Lebensfreude50.de Testbericht – die Senioren-Gemeinschaft

Die Startseite der Seniorensignlebörse Lebensfreude50.deLebensfreude50.de wurde 2006 gegründet und versucht der Generation 50plus einen Raum zum Suchen der Liebe, zum Erzählen und zum Entfalten zu geben. Dabei achtet der Anbieter vor allem auf ein eher schlichtes Design. Während der Hintergrund weiß ist, setzen nur einige grüne und blaue Farben leichte Akzente. Mit dieser Erscheinung bemüht sich das Seniorenportal um ein seriöses Auftreten für Partnersuche ab 50. Auch wenn dies ein wenig spartanisch wirkt, empfanden wir die ganze Seite als sehr funktional.

Die regionalen Gruppen und Foren sorgen dafür, dass schnell eine familiäre Atmosphäre aufkommt. So können alle Themen angesprochen und diskutiert werden. Die Atmosphäre ist sehr locker und aufgeschlossenen. Unsere Tester haben sich sofort sehr wohl gefüllt und wurden bei dem Finden von Freunden durch hilfreiche Mitteilungen und Kommentare unterstützt.

Dabei überraschte vor allem, dass die Singlebörse für Senioren mit so vielen Kontaktoptionen überzeugte. Neben den einfachen Nachrichten gibt es auch Grüße und Chats. Dadurch kann man nicht nur einfach andere Mitglieder kennenlernen, sondern die Beziehungen ebenso vertiefen.

In unserem Test schnitt Lebensfreude50.de dennoch schlechter als die anderen Senioren-Partnersuchen ab, weil die Gemeinschaft mit 100.000 Nutzern eher klein ist. So finden sich manchmal deutlich weniger Flirtpartner als bei 50plus-Treff in einer Region. Dennoch kann sich die Anmeldung lohnen, da hier vor allem Nutzer, die älter als 55 Jahre sind, den Löwenanteil ausmachen.

Die Chancen zum Kennenlernen sind relativ hoch, wenn man nach der Zielgruppe 55plus sucht. Dabei sollte man jedoch die verschiedenen Absichten der Mitglieder im Auge behalten. Einige möchten eher Freizeitpartner finden und sind nicht zwingend auf der Suche nach der großen Liebe.

Viele Mitglieder der Generation 55plus

Die relativ geringe Mitgliederanzahl von 100.000 Nutzern ist zwar relativ problematisch, aber zumindest kann man sicher sein, dass diese auch älter sind als 45 Jahre. So nehmen bei diesem Seniorenportal die 45- bis 54-Jährigen mit 21 % am Gesamtanteil eine eher kleinere Gruppe ein. Die restlichen 79 % stellen dagegen die Singles über 55 Jahren dar. Damit handelt sich es hier um eine Singlebörse für Senioren, die nicht durch jüngere Nutzer wie bei 50plus-Treff durchmischt wird. Somit findet sich hier ein recht homogenes Publikum.

Dennoch kann man verschiedene Absichten feststellen, die man zu Beginn auch definieren sollte. Es gibt folglich Mitglieder, die nach der großen Liebe suchen. Daneben sind aber auch viele Singles und Paare dabei, die nur Ausschau nach einem Freizeitpartner halten. Damit ist die Kommunikation nicht immer so zielgerichtet wie auf anderen Partnervermittlungen wie PARSHIP oder eDarling. Dafür kann man sich hier ganz ungezwungen und unverbindlich kennenlernen. Die Grundlagen sind dafür ideal und das Geschlechterverhältnis ist mit 52 % Männern und 48 % Frauen ebenfalls relativ ausgeglichen.

In der Woche sind außerdem 50.000 Nutzer aktiv, sodass man hier nicht allzu lange auf Antworten und Rückmeldungen warten muss. Einige andere Partnerbörse würden sich freuen, wenn die Hälfte der 6 Millionen Mitglieder auch wirklich aktiv wäre.

Übersichtliche Profile mit allen wichtigen Angaben

Ein Profil der Senioren Partnervermittlung Lebensfreude50.deAm wichtigsten bei einer Flirtseite ist immer das Foto des jeweiligen Nutzers. In diesem Fallen wird es in angemessener Größe auf der linken Seite angezeigt. Rechts daneben befinden sich die wichtigsten Angaben zur Person. Neben Wohnort, Geschlecht und Alter erhält der Leser vor allem Auskunft über die Suche. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Freizeitgestaltung
  • Reisepartnerschaft
  • Flirt oder
  • Beziehung

Außerdem haben Sie die Option durch diverse Freitexte Ihren Steckbrief zu individualisieren. So steht ein Feld für die Kategorie „Über Mich“ zur Verfügung und ebenso verschiedene Boxen für das Lieblingsessen, die bevorzugte Musik oder gern gesehen Filme. Die Webseite bietet demnach viele Möglichkeiten, ein umfassendes Bild von sich zu zeichnen. Allerdings nutzen den vollen Umfang nur wenige Mitglieder.

Daher möchten wir an dieser Stelle dafür plädieren, sich bei der Anmeldung genügend Zeit zu nehmen. Je mehr man aus sich herausgeht, desto bessere Chancen hat man jemanden kennenzulernen, weil es für den Gegenüber einfacher wird, Anknüpfungspunkte für Gespräche in Form von Nachrichten oder Chats zu finden.

Der Kontakt zu anderen Senioren

Neben einem guten Steckbrief sind bei der erfolgreichen Partnersuche vor allem die Kommunikationsmöglichkeiten ausschlaggebend. Hier gibt es nicht nur Nachrichten und Chats, sondern auch persönliche Grüße, die den Einstieg erleichtern.

  • Private Mitteilungen: Die beste Option für den Erstkontakt stellt immer noch eine Mail dar. Sie sollten dabei versuchen etwas über sich zu erzählen und dennoch den auf das Profil des Gegenübers eingehen. Am Ende sollten Sie eine direkte Frage stellen, damit auch eine Rückmeldung gefordert wird.
  • Chats: Zum besseren Kennenlernen können Sie auch mit einer anderen Person chatten. Die Besonderheit ist hier, dass die Antworten sehr zeitnah schriftlich gegeben werden. Hier kann man sich kaum hinter ausgefallenen schriftlichen Formulierungen verstecken.
  • Grüße: Für einen kurzen Einstieg oder eine kurze Aufmerksamkeit sind sie gut geeignet. Als Kennenlern-Funktion stehen sie für ein erstes Anfragen, sodass der Gegenüber die Initiative mit einer Nachricht ergreifen sollte.

In diesem Bereich waren unsere Tester sehr erfreut, da wirklich viele Optionen zum Zusammenkommen vorhanden sind. So kann man nicht nur gut flirten, sondern auch schnell neue Freunde finden.

Premium-Mitgliedschaften und deren Kosten

Wie alle Singlebörsen wirbt auch Lebensfreude50.de mit einer kostenlosen Anmeldung. Danach verfügt der Nutzer über eine Basismitgliedschaft, bei der die Funktionen in eingeschränktem Umfang benutzt werden können. So ist es möglich, das Profil zu erstellen oder nach anderen Singles zu suchen. Außerdem kann man am Tag ein paar Nachrichten verschicken. Wenn man jedoch unbegrenzt flirten möchte, muss ein Premium-Vertrag abgeschlossen werden.

Folgende Angebote finden sich derzeit auf der Webseite:

  • 1 Monats Vertrag: 19,90 Euro
  • Vierteljahres Vertrag: 13,30 Euro pro Monat
  • Halbjahres Vertrag: 10,90 Euro pro Monat
  • Jahres Vertrag: 8,90 Euro pro Monat

Die Kosten sind allesamt im eher niedrigen Bereich angesiedelt. Gemessen am gebotenen Service und den Sicherheitsmaßnahmen sind sie recht gut und deutlich günstiger als bei einschlägigen Partnervermittlungen wie PARSHIP oder Singlebörsen wie NEU.DE. In diesem Bereich waren unsere Tester folglich begeistert.

Fake-Schutz und Privatsphäre

In diesem Bereich haben wir nicht viel zu kritisieren. Im technischen Bereich werden sichere SSL-Verbindungen genutzt, sodass Daten nur schwer abgegriffen werden können. Durch die umfangreiche Datenschutzerklärung wird die Weitergabe persönlicher Informationen an Dritte ausgeschlossen. Zwar lassen sich einige Profile über die Suchmaschine auffinden, dies hängt aber mit den eigenen Einstellungen zur Privatsphäre zusammen. Unter „Mein Profil“ gibt es den Punkt „Privatsphäre“. Hier muss eingegeben werden, dass nur registrierte Mitglieder Profile und Bilder sehen dürfen. Schon ist man vor den Suchmaschinen geschützt.

Um „Schummler“ oder sogenannte Fakes zuverlässig auszusortieren werden alle Profile von Hand geprüft. Ein Mitarbeiter muss diese erst freischalten. Zwar dauert die Registrierung ein wenig länger dadurch, aber letztlich hilft es der Seriosität der ganzen Senioren-Singlebörse. Unter dem Bild befindet sich außerdem ein Knopf zum Melden von anderen Mitgliedern. Wenn Sie den Verdacht haben, dass ein anderer Nutzer Ihnen unseriöse Angebote unterbreiten wollte, sollten Sie diesen verwenden. Der Kundenservice kann dann eine Prüfung einleiten und das falsche Profil sperren und löschen. Hier stehen folglich die Mitglieder selbst in der Pflicht und können aktiv an der Verbesserung des Klimas teilhaben.

Unsere Tester hätten sich noch eine Überprüfung der Identität gewünscht. Durch einen ID-Check und ein Echtheitssiegel wird zusätzliche Sicherheit generiert. Daher wäre eine solche Funktion wünschenswert, damit man noch sicherer flirten kann.

Foren, Gruppen und Reisen – die Extras der Flirtseite

Wie schon anfangs erwähnt, handelt es sich bei dieser Dating-Seite eher um ein soziales Netzwerk mit Gruppen und Foren, wo aktuelle Themen in netter Gesellschaft diskutiert werden. So fanden wir schnell interessante Beiträge in den jeweiligen Abteilungen für die einzelnen Städte. In Berlin konnten sich unsere Tester beispielsweise zu einem Spaziergang im Park des Charlottenburger-Schlosses verabreden. Danach war auch ein gemeinsames Mittagessen geplant. Es handelte sich um eine gute Idee für ein entspanntes reales Treffen. In Lübeck haben wir außerdem schnell einen Stammtisch gefunden, der sich wöchentlich trifft und wo man gute Unterhaltungen führen kann. Für das Zusammenkommen sind diese Gruppen eine echte Bereicherung.

Daneben gibt es auch ein recht umfangreiches Forum. So konnten sich unsere Tester in der Musik-Ecke über Jazz unterhalten und die besten Bars dafür in ganz Deutschland. In der Erotiklounge wird ebenfalls über Themen wie „Sex im Alter“ geredet. Wer sich einbringen möchte, kann gerne eine Nachricht verfassen. Die Unterhaltungen sind sehr niveauvoll und es gab keinerlei Anfeindungen von anderen Mitgliedern während unseres Tests. Sie können folglich ganz offen und entspannt schreiben, was Sie interessiert und was Sie meinen.

Für die Partnersuche ab 50 bietet das Unternehmen zudem verschiedene Reisen an. So finden sich Angebote zu Urlauben in:

  • Mauritius
  • Teneriffa
  • Barcelona
  • Thailand
  • den bayrischen Wald oder
  • der Lüneburger Heide

Diese kleine Auswahl soll nur einen kurzen Überblick geben. Neben den Singlereisen sind auch Wanderurlaube oder Weihnachts- und Silvesterfahrten sehr gefragt. Für Übernachtungen im Hotel mit Vollverpflegung wird dabei gesorgt. Außerdem gibt es mehrere Angebote, welche inklusive sind. Neben Weinverkostungen gibt es Radtouren, Wanderungen oder Besuche von historischen Gebäuden. Der Fahrradverleih ist jedoch in der Regel nicht im Gesamtpreis enthalten.

Unsere Tester waren über die diversen Zusatzangebote sehr erfreut. Es entsteht durch die Gruppen und Foren schnell eine heimische Atmosphäre und die Mitglieder sind viel aktiver auf der Webseite. Die Reisen erleichtern zudem das Kennenlernen abseits des Internets. In diesem Bereich können wir nur die volle Punktzahl vergeben und sind begeistert.

Mobiles Flirten mit der Senioren-App

Eine native Anwendung für das Smartphone, die man herunterladen und installieren kann, stellt die Flirtseite bisher noch nicht. Aber es gibt eine gute Web-App, die über den Browser des jeweiligen Handys gestartet werden kann. So müssen Sie sich keine Sorgen wegen der Kompatibilität und des Betriebssystems machen. Egal ob iPhone, Android-Smartphone, Blackberry oder Windows Phone: Die Erscheinung der Webseite passt sich automatisch der Größe des Displays an. Dabei verkleinern sich natürlich die Schrift und die Anordnung einzelner Elemente, damit das Design dem Smartphone angepasst ist.

Sie können sich dabei über dieselben Funktionen wie auf der Desktop-Version freuen. Das Flirten mit dem Smartphone sollte folglich keine Probleme darstellen, da die Schaltflächen schnell erreicht werden können und sie lediglich nach unten wischen müssen, um sich die Seite anzusehen.

In diesem Bereich waren wir sehr erstaunt von dem Portal, da Anbieter wie 50plus-Treff das mobile Flirten für die Generation 50plus noch nicht so ernst nehmen. Hier agiert der Betreiber vorbildlich und denkt bereits an die Zukunft, da die mobile Nutzung immer wichtiger wird.

Die Kündigung eines Abonnements und der Kundendienst

Wie so oft haben wir auch in diesem Bereich nichts zu meckern. Die abgeschlossenen Mitgliedschaften stellen ein Abo ohne automatische Verlängerung dar. Eine Kündigung ist somit nicht notwendig. Kundenfreundlicher geht es nicht. Die Verträge enden einfach nach der Laufzeit und müssen neu abgeschlossen werden, wenn die Dienste weiterhin in Anspruch genommen werden sollen.

Wenn Sie Fragen rund um die Nutzung des Portals haben, steht eine umfangreiche „So funktionierts“ Seite zur Verfügung. Diese enthält wichtige Tipps und Tricks. Außerdem werden die Themen Kosten und Kündigung übersichtlich erklärt. Weitere Hinweise zur Privatsphäre sind ebenso vorhanden.

Bei technischen Problemen steht ein Kundenservice über eine Telefonhotline (061 / 066 254 502) und eine E-Mail (info@lebensfreude50.de) zur Auswahl. Der Kundendienst überzeugte mit kompetenten und schnellen Antworten. Wenn Sie aber nicht sofort jemanden Fremdes fragen möchten, können Sie ebenso ihr Problem im Forum mit den anderen Mitgliedern teilen. In unserem Test haben sie stets gerne geholfen und sehr schnell reagiert.

Fazit des Erfahrungsberichts

Im Vergleich der Senioren-Singlebörsen hat das Portal noch ein paar Probleme mit der eher geringen Mitgliederzahl. Dennoch lässt sich feststellen, dass die Grundlagen für ein erfolgreiches Flirten gegeben sind. Es gibt umfangreiche Steckbriefe, die sehr viel über den anderen verraten. Die Kontaktoptionen sind mehr als umfangreich und bieten mehrere Möglichkeiten zum Kennenlernen und Zusammenkommen. Außerdem gibt es sogar eine Dating-App zum Flirten von unterwegs. In diesen Bereichen steht die Kontaktbörse besser da als so manche große Flirtseite.

Dennoch sollte man sich bei der Anmeldung bewusst machen, dass nicht alle hier die große Liebe suchen. Viele möchten einfach nur einen Freizeitpartner finden, mit dem sie einige zarte oder aufregende Momente genießen können. Insgesamt schafft das Portal eine sehr familiäre Atmosphäre, bei der man sich locker und entspannt kennenlernen kann. Mit Fakes oder Betrügern haben wir auf der Plattform keine Erfahrungen gemacht, sodass wir den Anbieter nur empfehlen können. Testen Sie einfach selbst, ein Herz aus Gold kann man überall finden, man muss nur suchen!

1 vote